zurück zur Liste

Sächsischer Landtag

Sächsischer Landtag  Dresden

TFa Muc
Das Copyright der Fotos liegt bei ihren Besitzern!

Der sächsische Landtag – ein beeindruckendes Gebäude

Adresse:Bernhard-von-Lindenau-Platz 1 , 01067 Dresden
Webseite:www.landtag.sachsen.de
Öffnungszeiten:
Mo:10:00 - 18:00 Uhr
Di:10:00 - 18:00 Uhr
Mi:10:00 - 18:00 Uhr
Do:10:00 - 18:00 Uhr
Fr:10:00 - 18:00 Uhr
Beschreibung:Seit das Haus der Wettiner im Jahr 1089 mit der Markgrafschaft Meißen belehnt wurde, stützte sich die Macht des Fürsten auf eine Schicht waffentragender unfreier Dienstmannen. Da sie als Unfreie einen niedrigen sozialen Rang hatten, konnte sich der Fürst auf die Loyalität dieser unfreien Ministerialen, wie sie in den Urkunden bezeichnet werden, verlassen. Die Ministerialen waren über das gesamte Land in befestigten Wohnsitzen zerstreut, von wo aus sie den Fürsten für militärische Einsätze zur Verfügung standen. Der Fürst übte seine Herrschaft aus, indem er von Ort zu Ort reiste und vor Ort auch Entscheidungen traf, Gericht abhielt und die Abgaben der hiesigen Bevölkerung im Form von Naturalien verbrauchte. Dabei konnten auch die Ministerialen der Region zur Beratung vom Fürsten herbeigerufen werden. So wurden die Ministerialen durch ihren Dienst zu erfahrenen und nützlichen Ratgebern, konnten dabei aber auch die Interessen der Landschaft, in der sie ansässig waren, vertreten. Im Laufe des späten 13. Jahrhunderts entstand so aufgrund des Ansehens der Ministerialen aus der Schicht ehemals unfreier waffentragender Dienstmannen der niedere Adel.[B 1]1293 schließlich wurde eine wichtige Entscheidung gemeinsam von Fürst und der Gemeinschaft der ritterlichen Vasallen getroffen, weil letztere das Land gegenüber den Fürsten vertraten. Anders als bei der 1215 vom englischen König ausgestellten Magna Carta zog der Markgraf von Meißen seine Untergebenen wohl freiwillig mit bei der Entscheidung ein. Dennoch zeigt dieser Vorgang die gewachsene Bedeutung der Vertreter des niederen Adels, die Entscheidung von 1293 ist der erste Schritt hin zur Mitbestimmung in der sächsischen Verfassungsgeschichte.[B 2]Im 14. Jahrhundert bildeten sich in allen Territorien des Reiches die Landstände aus, die zusammen in einem Spannungsverhältnis mit den Landesherren die Landespolitik bestimmten. Die Landstände waren Inhaber öffentlicher Gewalt unterhalb des Landesfürsten. Da die Landstände die Grundherrschaft ausübten, also direkt von den schaffenden Menschen ihrer Landschaft oder ihrer Stadt abhängig waren, vertraten sie eher die Interessen dieser Menschen als der Fürst selbst. Den ersten Stand bildete jedoch die höhere Geistlichkeit des Landes, die aufgrund der hohen Bedeutung der Kirche wichtige Ratgeber des Fürsten waren. Den zweiten Stand bildeten zum einen der niedere Adel, der aus den Ministerialen entstanden war, und zum anderen der höher einzustufende alte Adel. Die Vertreter der Städte, die sich von der adligen Grundherrschaft freigemacht hatten, bildeten den dritten Stand.

Liste aller Sehenswürdigkeiten Dresden

Sächsischer Landtag - Hotels in der Nähe

  • Entfernung: 0,1 km
    Maritim Hotel Dresden
    Maritim Hotel Dresden - ab 90,10 €
  • Entfernung: 0,3 km
    Holiday Inn DRESDEN - AM ZWINGER
    Holiday Inn DRESDEN - AM ZWINGER - ab 62,00 €
  • Entfernung: 0,3 km
    art'otel dresden by park plaza
    art'otel dresden by park plaza - ab 62,10 €
  • Entfernung: 0,3 km
    Aparthotel am Zwinger
    Aparthotel am Zwinger - ab 63,00 €
  • Entfernung: 0,5 km
    Apartment am Zwingerteich
    Apartment am Zwingerteich - ab 97,00 €
  • Entfernung: 0,5 km
    Holiday Apartment Zwinger
    Holiday Apartment Zwinger - ab 52,00 €
  • Entfernung: 0,5 km
    Apartment am Zwinger
    Apartment am Zwinger - ab 48,00 €
  • Entfernung: 0,5 km
    Leonardo Hotel Dresden Altstadt
    Leonardo Hotel Dresden Altstadt - ab 57,60 €
  • Entfernung: 0,5 km
    The Westin Bellevue Dresden
    The Westin Bellevue Dresden - ab 89,10 €
  • Entfernung: 0,5 km
    B&B Hotel Dresden
    B&B Hotel Dresden - ab 44,00 €
  • Impressum | Datenschutz | AGB
    im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen