Ort, PLZ oder Straße
Umkreis
Wohnung, Haus, mieten, kaufen
Preis bis:
Zimmer ab:
Fläche ab:
Anbieter
Ergebnisse anzeigen

Immobilien in Dresden, 8366 Ergebnisse

Seite 1 von 698
Landeshaupt mit pulsierendem Leben
Wie so viele historische Städte der ehemaligen DDR hatte auch Dresden das Pech, nicht die ideologischen Vorstellungen einer modernen Stadt zu erfüllen. Ein Großteil der noch erhaltenen wunderschönen historischen Bausubstanz verfiel oder wurde gesprengt respektive abgerissen. Lediglich die alten Monumentalbauten ließ das Regime wieder herrichten beziehungsweise rekonstruieren und sichern. Der Altmarkt entstand im Stil des sozialistischen Klassizismus neu, der Neumarkt blieb unbebaut, die vom Krieg und der DDR-Regierung unzerstörte Neustadt war nach der Wiedervereinigung in so schlechtem Zustand, dass sie fast ebenfalls hätte, abgerissen werden müssen. Relativ gut erhalten blieben Blasewitz, am Weißen Hirsch, Kleinschachwitz, Striesen und Loschwitz, ehemalige Villenviertel, Johannstadt, Gorbitz und Prohlis entwickelten sich zu typischen Plattensiedlungen. Heute präsentiert sich Dresden als moderne Stadt, in der viel der alten Bausubstanz saniert, rekonstruiert und neu errichtet wurde, sodass der Name "Elbflorenz" durchaus wieder berechtigt ist.

Die Metropole gliedert sich in einen Ort, welche die unterschiedlichsten Strukturen aufweißt. Alte, noch erhaltene Dorfkerne im ländlichen Stil sind ebenso vorhanden wie Villenviertel mit wunderschönen Gartenanlagen und Plattensiedlungen. Dresden hat zehn Ortsamtsbereiche, entstanden aus Altvierteln und Eingliederungen nach 1990. Zu den begehrtesten Wohngebieten zählt dabei Kleinschachwitz mit den Gründerzeitvillen in Gärten mit teilweise uraltem Baumbestand. An der Elbe gelegen ist dieser grüne Stadtteil eine Oase der Ruhe und Erholung, die Immobilienpreise sind allerdings auch dementsprechend. Hier wohnen die obere Mittelschicht und die Oberschicht einer pulsierenden Großstadt. Im Gegensatz dazu ist Pieschen-Süd ein Gebiet, in dem sich alle Schichten bunte mischen, zentrumsnah gelegen und mit einem guten Freizeitangebot, aufgrund der Erreichbarkeit der Innstadt auch ein sehr beliebter Stadtteil bei jungen Leuten. Pieschen-Süd wird noch immer saniert und hat ein durchaus hübsches Stadtbild.

Zu den besseren Wohngegenden gehört die Dresdener Heide, etwas oberhalb der Elbe gelegen. Im Sommer abseits des feucht-warmen Innenstadtklimas leben hier viele Angestellte der ortsansässigen Großunternehmen, die neben der gediegenen Umgebung die Nähe zur Autobahn und zum Flughafen zu schätzen wissen. Laubegast ist ein Stadtbereich, der sich durch wunderschöne Altbauten und Villen auszeichnet, die überwiegend sehr gut saniert sind, es finden sich allerdings auch neue Ein- und Zweifamilienhäuser, was den Gesamteindruck etwas stört. Dennoch ist Laubegast wie die Dresdner Heide ein gehobenes Wohnviertel mit einem entsprechenden Preisniveau. Die begehrte, wenn auch noch bezahlbare Wohngegend Hellerau/Wilschdorf liegt nahe der Innenstadt. Die Anwohner sind gemischt, der Stadtteil hat eine freundliche Ausstrahlung und gilt als Kinderfreundlich, ähnlich wie Loschwitz/Wachwitz, Weixdorf und Tollkewitz/Seidnitz-Nord. Im krassen Gegensatz dazu steht Prohlis-Nord, die Plattensiedlung hat auch im 21. Jahrhundert trotz aller Sanierungsmaßnahmen noch immer einen schlechten Ruf und wirkt laut und schmutzig - eine Gegend, in dem es auch soziale Spannungen gibt.

Wie bei allen Großstädten gehört zu den wohl begehrtesten Wohngegenden die Dresdner Innstadt, wobei Coschütz/Gittersee und die Neustadt etwas Besonderes sind. Die Nähe zu den historischen Bauten, das Terrassenufer der Elbe und die grünen Grundstücke bilden einen Anziehungspunkt für alle Wohnungssuchenden, die das Flair einer Großstadt lieben. In Coschütz/Gittersee stehen viele Einfamilienhäuser, während Neustadt mehr durch die erhaltene Bausubstanz der Wohnsiedlungen der Gründerzeit geprägt ist. Durch die Nähe der Universität spielt sich hier das Nachtleben ab, urige Studentenkneipen, Bars, Restaurants, aber auch die berühmte Semperoper liegen in diesem Bereich. Dresden hat ein pulsierendes Nachtleben, ein großartiges Kulturangebot und strahlt die Lebensfreude einer mediterranen Stadt aus.
Impressum | Datenschutz | AGB
im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen